Aus dem Leben eines Schrottsammlers

"Ein kurzer, schlichter, starker Film"

Tagesspiegel

Aus dem Leben eines Schrottsammlers

Ein Film von Danis Tanovic

Tuzla, Bosnien und Herzegowina, im Winter. Nazif schlachtet mit einem Freund bei bitterer Kälte ein altes Auto aus, um jedes verwertbare Teil beim örtlichen Schrotthändler zu verkaufen. Von dem kargen Lohn ernährt der Familien-vater seine Frau Sénada, seine zwei kleinen Töchter und sich. Für Luxus und Extras ist kein Geld da, die Roma-Familie kommt gerade so über die Runden. Trotzdem freuen sie sich auf das dritte Kind. Bis Sénada eines Tages über starke Bauchschmerzen klagt und den beiden schnell klar wird: wer am Rande der Gesellschaft lebt, wird vom System nicht unterstützt. Sénada erfährt, dass ihr ungeborener Sohn tot ist, und braucht dringend medizinische Hilfe. Doch die Situation scheint ausweglos: Die Krankenhäuser weisen sie ab, da die Familie weder versichert ist noch die 500€ für den Eingriff aufbringen kann. Ein Kampf gegen die Zeit, den Tod und die Hoffnungslosigkeit beginnt...

Sprache
Rumänisch mit deutschen Untertiteln
Genre
Drama
Land
Bosnien und Herzegowina, Frankreich , Slovenien
Jahr
2013
Regie
Danis Tanovic
Schauspieler
Nazif Mujic, Senada Alimanovic, Semsa Mujic, Sandra Mujic
Länge
75 Minuten
FSK Film
0 Jahre
FSK Trailer
0 Jahre

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Nivepoemftqipv8z1agn

Verliebt, Verlobt, Verloren

Dokumentarfilm
von Sung-Hyung Cho
Gemofvetmyocn8cwkdug

Anduni - Fremde Heimat

Komödie
von Samira Radsi
V4yq4c65qtovsvxiyu7c

El Clan

Thriller, Drama
von Pablo Trapero