Finding Vivian Maier

"Ein wunderbarer Film"

Deutschlandradio Kultur

Finding Vivian Maier

Ein Film von John Maloof und Charlie Siskel

FINDING VIVIAN MAIER berührt das Mysterium einer Frau, die ihr Leben für die Photographie lebte und dies bis zu ihrem Tod mit Niemand teilte. Heute gilt Vivian Maier als eine der wichtigsten Street Photographer des 20. Jahrhunderts. Vivian Maier lebte als Nanny in Chicago und New York. Sie galt als exzentrische Frau, die nie ohne ihre Kamera das Haus verlies. Mit den in ihre Obhut gegebenen Kindern unternahm sie Streifzüge auch in die Teile der Stadt, in der die weniger Privilegierten lebten. Zahlreiche Fotos zeigen Menschen in einem zufälligen, aber höchst berührenden Moment. Neben der überwältigenden Anzahl von Fotos, die der Regisseur John Maloof zufällig bei einer Versteigerung entdeckte, hinterließ Vivian Maier ihre Filme und eine große Anzahl an Zeitungsausschnitten.Die Person Vivian Maier bleibt ein Geheimnis.

Sprache
Deutsche Fassung
Genre
Dokumentarfilm
Land
USA
Jahr
2013
Regie
Deutschlandradio Kultur
Produktion
Ravine Pictures, LLC
Länge
84 Minuten
FSK Film
0 Jahre

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Dxssvas3y5sez1jlovda

Human Flow

Dokumentarfilm
von Ai Weiwei
V4povg7havgwpcyygtj6

AMY - the girl behind the name

Dokumentarfilm
von ASIF KAPADIA
Fnpau1bvmejyc0zzy4t1

Das Salz der Erde

Dokumentarfilm
von Wim Wenders, Juliano R...