Keep Frozen

Keep Frozen

Ein Film von Hulda Ros Gudnadottir

Der Job als Hafenarbeiter an den Kais von Reykjavik ist nur etwas für echte Kerle. In 16-Stunden-Schichten entladen sie den tiefgekühlten Fang der riesigen Hochseetrawler. Bei 30 Grad minus, tief im Bauch des Schiffes wuchten sie stoisch 25 Kilo schwere Kartons umher, damit der Kran sie heraushieven kann. 20.000 Kisten fasst so ein Stahlkoloss. In sorgfältig ausgewählten Einstellungen beobachtet Gudnadóttir die Arbeit der Männer, die zeitweise wie eine Choreografie wirkt. Sie zeigt den in einen rauen Umgangston verpackten Zusammenhalt, denn das Team ist alles: Fehler können Tausende Euro kosten – oder ein Bein, gar das Leben. Die Männer erzählen von ihrer Arbeit, von ihren Tagträumen und von den Veränderungen um sie herum. Ein bedachtes Porträt einer Berufsgruppe, auf deren körperliche Schwerstarbeit die hochtechnisierte Fischfangindustrie immer noch angewiesen zu sein scheint.

Sprache
Isländisch und Polnisch mit deutschen Untertiteln
Genre
Dokumentarfilm
Land
Island
Jahr
2016
Regie
Hulda Ros Gudnadottir
Produktion
Skarkali
Länge
68 Minuten
FSK Film
Ohne Altersbeschränkung Jahre
FSK Trailer
Ohne Altersbeschränkung Jahre
Festivals / Awards
Visions du Réel Nyon 2016, Skjalborg IDF 2016 (Audience Award), Nordisk Panorama Malmö 2016, Warsaw IFF 2016, Dok Leipzig 2016, Nordische Filmtage Lübeck 2016

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Bgaswcw9oilco15yqrl3

Reykjavik

Komödie, Drama
von Ásgrímur Sverrisson
Y98v5h3knpgf8pauc2bs

Itsi Bitsi (Steppeulven)

Drama
von Ole Christian Madsen
E8kr8amxlkxcz3kkjvpj

BAKK - Rückwärts

Komödie
von Davíd Óskar Ólafsson ...