Traumland

"Sensibel und tief blickend"

Neues Deutschland

Traumland

Ein Film von Petra Volpe

Heiligabend in Zürich. Tiefster Winter und eine verschneite Großstadt. Männer und Frauen, die in gut situierten Verhältnissen leben. So zum Beispiel der geschiedene Rolf: Er gibt sich alle Mühe, den Kontakt zu seiner Tochter wieder aufzubauen. Und die schwangere Lena, die mit ihrem Mann und dem kleinen Sohn ein scheinbar intaktes Familienleben führt. Während die Sozialarbeiterin Judith wie jeden Tag ihren harten Job zu meistern hat, traut sich die verwitwete Spanierin Maria endlich, ihren Bekannten zu einem romantischen Abendessen einzuladen. Im Laufe dieses einen Tages treffen sie alle auf die im Rotlichtmilieu arbeitende Bulgarin Mia. Die Begegnungen mit der jungen Frau lassen sämtliche Fassaden bröckeln und nach und nach kommen Lügen, Begehren, Schmerz und die Sehnsucht nach Nähe und echter Verbundenheit zum Vorschein.

Sprache:
Deutsche Fassung
Genre:
Drama
Land:
Schweiz, Deutschland, Belgien
Jahr:
2014
Regie:
Petra Volpe
Schauspieler:
Devid Striesow, Luna Mijovic, Ursina Lardi, Stefan Kurt
Produktion:
Zodiac Pictures International, Wüste Film Ost, Lambo Films
Länge:
95 Minuten
FSK Film:
Ab 12 Jahre
FSK Trailer:
Ab 12 Jahre

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Fyn6qkyinpg1jxcevtas

Pedal the World (Deutsche Fassung)

Dokumentarfilm
von Felix Starck
Soble4ocxrdkvzuljuzn

My Sweet Pepper Land

Westerm
von Hiner Saleem
Atwgyrkrph5fz4ifqske

Fenster zum Sommer

Drama
von Hendrik Handloegten