Drei Zinnen

Drei Zinnen

Ein Film von Jan Zabeil

Seit zwei Jahren sind Aaron (ALEXANDER FEHLING) und seine französische Freundin Lea (BÉRÉNICE BEJO) ein Paar. Und da ist Tristan (Arian Montgomery), Leas achtjähriger Sohn, der sowohl bei ihnen als auch bei seinem leiblichen Vater aufwächst. Das Paar plant, mit dem Jungen nach Paris umzuziehen, davor sollen die gemeinsamen Ferien in einer abgelegenen Hütte in den Dolomiten Aaron und Tristan noch näher zusammenbringen und eine neue Familie aus den Dreien machen. Aaron nähert sich dem Jungen liebevoll, doch als er diesen für sich gewinnen kann, wächst Tristans Zerrissenheit zwischen ihm und seinem Vater, der auch im Urlaub durch regelmäßige Anrufe ständig präsent ist. Lea versucht zu schlichten, während Aaron immer weniger in der Lage ist, diesen Konfl ikt in ihrem Beisein auszutragen. Als Aaron und Tristan bei einer hochalpinen Bergtour voneinander getrennt werden und undurchdringlicher Nebel aufzieht, scheint eine Katastrophe unabwendbar ...

Sprache
Deutsche Originalfassung
Genre
Drama
Land
Deutschland
Jahr
2017
Regie
Jan Zabeil
Schauspieler
Alexander Fehling, Bérénice Bejo, Arian Montgomery
Länge
94 Minuten
FSK Film
12 Jahre
Festivals / Awards
‚Förderpreis Neues Deutsches Kino Bester Film HoF 2017‘ für Jan Zabeil

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Nurorhxwwg0t081zxkdi

Die Frau im Mond

Drama, Liebesfilm
von Nicole Garcia
Hiqwagaw32cdfo9alh7a

Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?

Dokumentation
von Alice Agneskirchner
Iymrj1o1v55d3kxd9qol

Freddy/Eddy

Thriller
von Tini Tüllmann