Ein Tick anders

"Komödie um eine schrullige Familie, die mehr als ein Tick anders ist."

Kino.de

Ein Tick anders

Ein Film von Andi Rogenhagen

Eigentlich ist Eva glücklich – auch wenn ihre Familie etwas seltsam ist: Oma sprengt ihren alten Staubsauger mit China-Böllern in die Luft, Vater sitzt in Schlips und Kragen im Park und schreibt Bewerbungen, Mutter ist im Dauer-Kaufrausch und Evas kleinkrimineller Onkel Bernie landet mit seiner Band einen Flop nach dem anderen. Und dann ist da noch Evas Tourette-Syndrom, das auch in ihrem sonstigen Alltag immer wieder für Probleme und komische Situationen sorgt. Im Kreise ihrer Familie, die ihre Krankheit kennt und akzeptiert, fühlt sich Eva aber geborgen und sicher. Die Situation ändert sich jedoch schlagartig als Evas Vater ein Job in Berlin angeboten wird. Muss Eva nun ihre vertraute Umgebung verlassen? Ein Plan muss her und zwar schnell. Denn eins ist für Eva klar: Nach Berlin geht sie auf gar keinen Fall!

Sprache
Deutsche Fassung
Genre
Komödie
Land
Deutschland, Frankreich, Niederlande
Jahr
2011
Regie
Andi Rogenhagen
Schauspieler
Jasna Fritzi Bauer, Victoria Trauttmansdorff, Waldemar Kobus, Stefan Kurt
Produktion
Wüste Film GmbH in Co-produktion mir Wüste Film West GmbH, NDR in Zusammenarbeit mit ARTE
Länge
87 min Minuten
FSK Film
6 Jahre

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Yfqw6hhsc8dydfe1ym1y

Was bin ich wert?

Dokumentarfilm
von Peter Scharf
Qblxcmkmguxncoyveygb

Was bleibt

Drama
von Hans-Christian Schmid
Otz34qxk8mvtq7mzj3x0

Alle Anderen

Drama
von Maren Ade