Finsteres Glück

»Eine zarte, ungewöhnliche Geschichte über Zugehörigkeit, Geborgenheit und Liebe sowie den Mut, sich dem eigenen Schicksal zu stellen.«

In München

Finsteres Glück

Ein Film von Stefan Haupt

„Zuerst haben wir eine Sichel gesehen und dann nur noch eine schwarze Scheibe mit einem Strahlenkranz.“ Aufgeregt erzählt der achtjährige Yves von einer Sonnenfinsternis, als Psychologin Eliane Hess mitten in der Nacht an sein Krankenhausbett gerufen wird. Als einziger seiner Familie hat Yves einen Autounfall überlebt. Eliane ist gleichzeitig erschüttert und gebannt vom Schicksal des traumatisierten Jungen. Zwischen den beiden webt sich ein unsichtbares Band und die Grenze zwischen Beruflichem und Privatem verschwimmt. Doch Yves hütet ein Geheimnis. Was passierte in der rätselhaften Unfallnacht, über die der Kleine nicht sprechen kann? Während Tante und Großmutter um das Sorgerecht für den Waisen streiten, trifft Eliane eine mutige Entscheidung.

Sprache
Schweizerdeutsch mit deutschen Untertiteln
Genre
Drama
Land
Schweiz
Jahr
2016
Regie
Stefan Haupt
Schauspieler
Eleni Haupt, Noé Ricklin, Elisa Plüss, Chiara Carla Bär, Martin Hug
Produktion
Fontana Film
Länge
114 Minuten
FSK Film
12 Jahre
Festivals / Awards
2017: Internationales Filmfestival Locarno, Panorama Suisse , 2017: Shanghai International Film Festival, 2016: Tallinn Black Nights Film Festival, Gewinner: Preis der ökumenischen Jury

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Efc3ptopbvoqm37wa1al

Zweite Chance

Drama, Thriller
von Susanne Bier
Kn1jqdcm5pbwshkck2if

Was hat uns bloß so ruiniert

Komödie
von Marie Kreutzer
K0ia2v5tngerg5sxwzq2

Another Year

Komödie
von Mike Leigh