Wie im Himmel

"ein vitaler, kraftspendender wunderbarer Film"

br-online

Wie im Himmel

Ein Film von Kay Pollak

Daniel Dareus ist ein weltbekannter Dirigent. Mit jedem Konzert wird sein Ruhm ein bisschen größer. Nicht jedoch sein Glück. Schon als Kind träumte er davon, durch die Musik die Herzen der Menschen zu erreichen, doch scheint er sich nur immer weiter von ihnen zu entfernen. Nach einem Zusammenbruch auf offener Bühne tritt Daniel den Rückweg an. Er lässt die große Welt hinter sich und kehrt in sein schwedisches Heimatdorf zurück. Es liegt weit von jeder Stadt entfernt in malerischer Landschaft. Ein gemischter Kirchenchor aus Laien ist die einzige Form der Musik, die ihm dort begegnet. Doch als er mit diesem Chor zu proben beginnt, wird er mit seiner Begeisterungsfähigkeit und seiner Hingabe an die Musik bald zu einem Fixpunkt der kleinen Dorfgemeinschaft, die sich in glühende Verehrer und wütende Feinde teilt. Daniels Anwesenheit wird zu einem Katalysator für alte Sehnsüchte und lange schwelende Konflikte. Als er zarte Liebesbande mit der hübschen blonden Lena knüpft, treten sofort Neider und Eifersüchtige auf den Plan. Die Wellen schlagen hoch, doch bald ist die positive Wirkung seiner Arbeit nicht mehr zu übersehen, und Daniel begreift, dass er nicht nur die Herzen der anderen, sondern auch sein eigenes Herz für das Glück geöffnet hat.

Sprache
Deutsche Fassung
Genre
Drama
Land
Schweden, Dänemark
Jahr
2004
Regie
Kay Pollak
Schauspieler
Michael Nyqvist, Frida Hallgren, Helen Sjöholm, Lennart Jähkel, Ingela Olsson
Produktion
Sonet Film AB, GF Studios AB, Lefwander Kapitalförvaltning AB
Länge
125 Minuten
FSK Film
12 Jahre

Diese Filme könnten dich auch interessieren

Yvwxsnan6klltrf9cdgp

Score - Eine Geschichte der Filmmusik

Dokumentarfilm
von Matt Schrader
Xbq26nt07ukzoxfcyuer

Bach in Brazil

Drama
von Ansgar Ahlers
Rob2dwrdsoxmhc3es9x3

La Mélodie

Drama
von Rachid Hami